Sterbe-Begleitung

 

Ein geliebtes Tier gehen zu lassen ist nicht einfach.

 Leuchtende Tage, nicht weinen, dass sie vorüber,
 lächeln, dass sie gewesen sind. (Konfuzius)

In meiner Praxis möchte ich Ihnen und Ihrem treuen Weggefährten den Platz für alle aufkommenden Gefühle und Gedanken einräumen. Viele Fragen stellen sich dem verantwortungsbewussten Tierbesitzer: Leidet mein Tier; was kann ich noch für es tun; wann ist der richtige Zeitpunkt für den endgültigen Abschied?

Mit alternativer Medizin unterstütze ich Ihr Tier in dem Prozess des Übergangs. Heilende Rituale für das Tier und für Sie als Besitzer ermöglichen die Akzeptanz des nahenden Verlustes.

 

Und die Seele unbewacht,
will in freien Flügen schweben,
um im Zauberkreis der Nacht tief und tausendfach zu leben. (Hermann Hesse)