Spiegeltag

Wenn Tiere unser Sprachrohr sind

„Wie der Herr, so’s Gescherr“ ist ein allgemein bekannter Spruch. Auch auf Mensch-Tier-Beziehungen lässt sich diese alte Weisheit anwenden...

Wie oft begegnet man Mensch-Tier-Teams, die die gleiche „Frisur“ aufweisen, ähnliche Verhaltensweisen an den Tag legen oder gar die gleichen Krankheiten haben?!

Tiere reagieren nicht nur auf unsere liebevolle Zuwendung. Sie schauen auch hinter unsere Maske und nehmen zusätzlich den für uns oftmals unbewussten Gemütszustand wahr. Daher lässt sich vom Verhalten des Tieres ein Rückschluss auf unsere eigenen Gedanken, Glaubenssätze und Überzeugungen ziehen.

Inhaltes des Seminars:

    • Zusammenhänge zwischen Verhaltensweisen des Tieres und dem Besitzer

    • Entdeckung der eigenen (menschlichen) Gedanken, Glaubensätze und Überzeugungen

    • Bedeutung des Spiegels, den mir das Tier vorhält

    • Loslassen des negativen Glaubenssatzes

    • Formulierung eines neuen, förderlichen Glaubenssatzes

    • Intensivierung der Beziehung zwischen sich und Ihrem Tier 

 

Wann:            nächster Termin in Planun für Frühjahr 2014
                     (an einem Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr)

Dozentin:       Sasja Metz/Tierheilpraktikerin und Tier-Aufstellerin

Wo:               Felicitas - in tierischer Gesellschaft Zeit lebendig gestalten - 
                         Borsteler Hauptstr. 6, 28832 Achim

 Kosten:         75,-Euro/Person inklusive Seminarunterlagen, Getränke & Snacks    

Interesse?! Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Sie.